Umstellung auf VoIP – Lassen Sie sich nicht in den falschen Tarif nötigen!

Bei der Umstellung auf VoIP werden kleine Unternehmen im Stich gelassen.

Nun ist es soweit, die Telekom stellt um auf VoIP.
Im Kombitarif Internet mit Telefonie steht Ihnen schnelles Internet in Verbindung mit SIP Telefonie.
Im Idealfall, bedeutet dies für Sie, mehr Leistung zum niederigeren Preis.
Es wird meist nur Vectoring angeboten, damit sind Geschwindigkeiten von 50 MBit bis zu 100 MBit möglich. Genug für störungsfreies Telefonieren.

Bei Kleinbetrieben mit 2 Sprachkanälen stellen Sie Ihren Call and Surf Tarif um und haben relativ problemlos einen neuen Anschluß mit schnellem Internet.

Anders sieht es allerdings aus, wenn Sie mehr als 2 Sprachkanäle benötigen. Dann werden die Provider erfinderisch.

LAN IP Voice/Dat, All-IP usw.

Es werden Tarife angeboten die mindestens das Doppelte des Standardtarifs kosten. Mit teurem Router und Zusatzoptionen.

Bitte nicht falsch verstehen es gibt natürlich Unternehmen die diese Tarife brauchen und auch die Zusatzoptionen sinnvoll nutzen können.

Das doppelte zu bezahlen, nur weil Sie 4 Sprachkanäle benötigen ist nicht nötig. Sie können die zusätzlichen Sprachkanäle einfach mitbuchen. Hierfür stehen SIP Provider zur Verfügung für nur 1,40 €uro/Sprachkanal können Sie Ihren Bedarf decken, wenn Sie das Trunk Angebot der Deutschen Telefon nutzen.

Dieses Thema ist sehr komplex und es gibt unzählige Optionen. Ich Helfe Ihnen gerne. Senden Sie mir eine Email.

 

 

Nutzen Sie die Flexibilität von VoIP

Flexibel durch VoIP Provider